Münchweier
  Wallburg
  Schmieheim

Das Dörfchen Wallburg

Mit 710 Einwohnern zählt das erstmals im Jahre 1226 erwähnte »Valberc« zu den kleineren Stadtteilen von Ettenheim. Wallburg wurde allerdings erst 1971 im Zuge der Kommunalreform in die Stadt Ettenheim eingegliedert. Vorher teilte das Dorf hinsichtlich der Herrschaften das Schicksal von Lahr.
   Wallburg hatte zu Beginn des vorigen Jahrhunderts rund 400 Einwohner und 80 Gebäude gezählt, darunter eine Schule (heute dient das Schulgebäude einem katholischen Kindergarten), zwei Wirtshäuser und eine Kirche, welche 1768 inmitten des Dorfkerns erbaut wurde.
   Mittlerweile haben sich nicht nur die Einwohnerzahlen, sondern auch die Kultur- und Freizeitangebote vervielfältigt; es findet sich ein Gesangsverein, ein Kirchenchor, eine Musikkapelle, eine Volkswandergruppe und ein Sport-Club.
   Erwähnenswert ist außerdem die Friedenskapelle, die direkt hinter dem Ort am Waldrand liegt. Hier hat der Heimkehrerverband Ettenheim neben einer Mariengrotte und dem Friedenskreuz eine Gedenkstätte geschaffen, die ein beliebter Besucherort geworden ist. ... weiterlesen


zur Großansicht 



zur Großansicht 
     

Weinliste  Impressum  |  Datenschutz  |  Anfahrt  Kontakt   © 2018 Medienkontor Lübeck